Transparentes Design in der Einrichtung

Um einen Raum mit einem Hauch von Transparenz und Leichtigkeit auszustatten, können verschiedene Materialien von Polycarbonat bis Plexiglas, von Acryl bis Glas verwendet werden.

Jeder von ihnen hat verschiedene Eigenschaften und eine Konstante: jedes Möbelstück in ein funktionales Schönes Designobjekt zu werden.

Immer öfter erhält man durch die Lektüre eines Innenarchitekturmagazins oder das Anhören eines Vorschlags eines Designers sehr nützliche Hinweise, wie man die Besonderheiten eines transparenten Designmöbels optimal nutzt.

 

Hier sind 4 nützliche Tipps.

1) Kombinieren Sie Ihre klaren Stühle oder Ihr Plexiglasregal mit Antiquitäten und Stilelementen. Das flüchtige Erscheinungsbild wird zu dem schwerere und anspruchsvolleren Wesen eines antiken Möbelstücks perfekt Ipassen.

2) Ein tatsächlicher Vorteil der Verwendung eines Stuhls, eines Couchtisches oder eines anderen transparenten Gegenstands besteht darin, einen Raum zu schaffen, der größer und heller erscheint. Zum Beispiel: Ein vollständig transparenter Stuhl in der Nähe eines Glasfensters lässt das Licht durch. Mit einem Plexiglas-Schreibtisch oder einem transparenten Polycarbonat-Tisch können Sie alle Schattierungen Ihres Bodens sehen. Die transparenten Möbel ermöglichen es Ihnen, eine kleine Umgebung zu kontrastieren, indem sie in den verfügbaren Räumen verschwinden und schweben.

3) Wenn Sie Ihre transparenten Möbel mit ganz natürlichen Materialien wie Holz, einer Pflanze oder sogar Bambusrohr kombinieren, erhalten Sie ein Design mit einem vielseitigen und entspannenden Fusion-Geschmack.

4) Die transparente Essenz eines Stuhls oder Tisches ermöglicht es Ihnen, Ihre ganze Kreativität bei der Einrichtung eines Raumes zu zeigen.